Project Description

Kundenwunsch: Aus Damaszenerstahl, gefertigt aus einem Zusammenspiel zweier Stahlsorten, weich/hart, sollen ihre Eheringe entstehen. Eingefasst sein soll der Stahl mit dem edlen Gold.

Der Damenring soll das Bewegte auch im Übergang zum Damaszenerstahl ausdrücken indem das Gold in fliessenden Bewegungen über den Stahl gezogen wird. Zudem soll ein Brillant in Weissgold gefasst, den Damenring zieren.

Der Männerring, als Gegensatz dazu, soll schlicht, dynamisch sein und der Goldinnenring eine, in parallelen Linien verlaufende Abgrenzung zum Stahl bekommen.

Das Symbolhafte – ein Bild, übertragbar auf das Paar – daran ist, die beiden Stähle bleiben sich selbst, verschweissen sich aber und erhalten durch die Bearbeitung eine einmalige Struktur und wunderbar sichtbare Dynamik. Eine Partnerschaft kann durch die beiden Partner auch eine Dynamik und Bereicherung ergeben, gerade durch das Miteinander und das Zusammensein.

Materialien: Innenringe Gelbgold 750/000, Damaszenerringe, Brillant in Weissgold gefasst im Damenring